Sprintboost

Aus Dead by Daylight Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Unser Wiki verwendet für eine bessere Übersichtlichkeit zwischen den verschienden Leveln weiterhin die Farben und Seltenheiten des alten Seltenheits-Systems vor Patch 1.5.0.
Eine komplette Übersicht aller Perks findest du hier.
SPRINTBOOST
Teachable sprintBurst.png

Sprintboost ist ein einzigartiges, lehrbares Perk von Meg Thomas. Das heißt, das Perk ist bis Level 35 ausschließlich in seinem Blutnetz zu finden. Ab Level 35 kann es, nachdem es mit Meg Thomas im Blutnetz als Lehrbares Perk erworben wurde, auch für anderen Überlebende freigeschaltet werden, sodass diese das Perk auch in ihren Blutnetzen finden können. Gelegentlich kann dieses Perk auch im Schrein der Geheimnisse für schillernde Scherben gekauft werden.

Sprintboost
Sprint Burst
Wenn du zu rennen beginnst, verfalle in einen Sprint mit 150% deiner normalen Laufgeschwindigkeit für maximal 3 Sekunden.

Verursacht 60/50/40 Sekunden lang Erschöpfung. Sprintboost kann bei Erschöpfung nicht verwendet werden. Beim Laufen erholst du dich nicht von Erschöpfung.


LEVEL 1 LEVEL 2 LEVEL 3 LEHRBAR
5000 Blutpunkte 6000 Blutpunkte 6000 Blutpunkte 5000 Blutpunkte

Change Log[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Patch 1.0.2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nerf: Sprintboost's Abklingzeit wurde auf 60/50/40 Seukunden erhöht.

Patch 1.3.0[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nerf: Sprintboost's Abklingzeit benötigt doppelt so lange, wenn man läuft.

Patch 1.4.2[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Quality of Life: Sprintboost aktiviert sich nicht mehr, wenn man im Todesstatus Shift drückt.

Patch 1.5.0[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mechanik Änderung: Sprintboost gibt nun den Debuff Erschöpft, wodurch sich mehrere Sprint-Perks nicht mehr kombinieren lassen.

Patch 2.1.0[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nerf: Erschöpfung erholt sich nicht mehr, wenn man rennt.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sprintboost kann bereit bleiben: Da sich die Erschöpfung nicht mehr erholt wenn man läuft, kann man die Dauer der Erschöpfung bei einer Sekunde lassen, damit man Sprintboost erst dann auslöst, wenn man es auch braucht.
  • Sprintboost kann ineffizient benutzt werden, wenn man schnell aus einem Schrank, über einem Fenster oder einer Palette springt, wodurch der Sprint-Bonus nur teilweise verwendet wird.
  • Sprintboost auszulösen und dann zu gehen, erhöht die Gehgeschwindigkeit und man hinterlässt keine Kratzspuren.
    • Das gleiche gilt auch fürs ducken, wodurch man eine ähnliche Geschwindigkeit wie Städtische Invasion kurzzeitig besitzt.

Information[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für eine genauere Info des Effekts bitte auf Bewegungsgeschwindigkeiten schauen.