Lichtverbrennung

Aus Dead by Daylight Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Lichtverbrennung ist ein Spielmechanismus in Dead by Daylight.

Dieser erlaubt Überlebenden, Taschenlampen zu benutzen, um den Geist und die Krankenschwester zu verbrennen und ihn so kurzzeitig zu Betäuben. Eine Verbrennung tritt auf, wenn die Taschenlampe bei Nutzung der Fähigkeit auf den Körper des Killers gerichtet wird. Die Verbrennungsdauer wird vom Perk Beständig beeinflusst. Diese Betäubungen sind nicht mit tatsächlichen Blendungen korreliert, aber da die Augen des Killers ein Teil ihres Körpers sind, können sie gleichzeitig einen Killer verbrennen und blenden.

Diese Verbrennungen werden nicht von Add-ons beeinflusst, die die Eigenschaften der Taschenlampe verändern.

Geist[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn man mit einer Taschenlampe auf einen verhüllten Geist leuchtet, verbrennt man ihn, was ihn für einige Sekunden betäubt und ihn dazu zwingt, sich zu enthüllen. Die Betäubung dauert 3,5 Sekunden und ohne Add-ons wird die Taschenlampe den Geist in 1,8 Sekunden verbrennen.
Er brüllt beim Verbrennen, als wäre er von einer Palette betäubt worden.

Der Geist kann dem entgegenwirken, indem er sich beim Enthüllen hinter einem Objekt versteckt.

Krankenschwester[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Krankenschwester wird eine 2-Sekunden-Betäubung erleiden (die Standard-Dauer, wenn sie mit einer Palette betäubt worden wäre), wenn eine Taschenlampe auf sie gerichtet ist, während sie ihre Teleportation auflädt oder eine Teleportation vollständig aufgeladen hat und hält. Es dauert 2 Sekunden, um sie zu verbrennen. Wenn sie verbrannt wird, wird sie ihre aktuelle Teleportation verlieren und muss eine neue beginnen. Sie kann nicht während dem Telportieren, im Ketten-Teleportations-Fenster oder während der Betäubung der Teleportation verbrannt werden. Sie wird auch keuchen, als ob sie von einer Palette betäubt worden wäre.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Es wird vermutet, dass nur der Geist und die Krankenschwester an diesem einzigartigen Spielmechanismus leiden, da beide mit ihrer jeweiligen Fähigkeit auf die so genannte „Geisterwelt“ zugreifen können.
    • Die anderen Killer können nicht auf die Geisterwelt zugreifen und leiden daher wahrscheinlich nicht unter diesem Mechanismus.