Lérys Gedenkinstitut

Aus Dead by Daylight Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
LÉRYS GEDENKINSTITUT
Hospital-main.png

„Eine Forschungseinrichtung sollte ein Ort sein, wo der Geist wächst, wo Lernen stattfindet. Aber Lérys Gedenkinstitut ist genau das Gegenteil. Es ist ein Ort, an dem das menschliche Gehirn zu etwas Unangenehmem und Gebrochenem wird.. Elektrizität ist überall und schmutzige Werkzeuge liegen herum. Die Einrichtung ist ein Ort, an dem alle Methoden akzeptabel sind - solange Informationen abgerufen werden. Ob das „Subjekt“ nach der Prozedur am Leben ist, ist nicht wichtig. Heutzutage ist die Einrichtung aufgegeben, aber die Methoden nicht. Schnee und Rost haben die Schreie und Tränen ersetzt. Ein paar Flecken an den Wänden und den Möbeln, einige Bücher... Nichts anderes erinnert mehr an all jene, die ihren Verstand und ihr Leben dort verloren haben.“


„Eingebettet in einem verschlafenen Wald 3 Meilen südlich von Michaelstown, Illinois, hat das Léry Gedenkinstitut ein Krankenhaus gegründet, das sich auf die Rehabilitation von GIs aus dem Koreakrieg spezialisiert hat. Das Herrenhaus, das Ende des 19. Jahrhunderts gebaut wurde, und sein riesiges Grundstück wurden vom vorherigen Besitzer gespendet, um in eine medizinische Einrichtung umgewandelt zu werden. Als ein Lazarett fiel es immer unter anderen Gesetzen und Regeln, und im Jahr 1967 wurde es effektiv eine Front für die CIA. Unter der Führung von Mr. Stamper wurden die alten Armeepatienten hinausgeschickt und ein riesiger Zaun um das Grundstück errichtet. Um diese Zeit wurde der Öffentlichkeit der Zugang zu den Patienten verweigert und der ganze Ort wurde geheim gehalten.

Um 1970 war das Institut vollständig in einen CIA-Schwarzstandort umgewandelt worden, der spezielle Anforderungen an die Entwicklung modernster Verhörtechniken stellte und eine breite Palette von verschiedenen Ärzten und Spezialisten einsetzte, um ihnen zu helfen. Das Institut florierte in den 70er Jahren und wuchs auf hunderte Mitarbeiter an, die das Hauptkrankenhaus und mehrere Nebengebäude füllten.

Dokumente und Beweise über das Institut sind rar, da die Regierung 1983 das gesamte Gebäude verurteilte und sogar den größten Teil des Gebäudes in einem scheinbar geplanten Sprengabbruch zu Boden brachte. Sogar jetzt sind die Ereignisse, die zur Schließung des Instituts geführt haben und was mit den Mitarbeitern und Patienten geschah, in Kontroversen und Geheimnisse gehüllt. Informationsschnipsel in stark redigierten Dokumenten erzählen die Geschichte eines Vorfalls oder Ereignisses, aber selbst die hartnäckigsten Reporter haben es nicht geschafft, irgendwelche echten Beweise für Verschwörung oder Fehlverhalten zu entdecken. Man kannst immer noch sehen, was von der Schale des Hauptkrankenhauses übrig geblieben ist, und trotzig gegen die Ruinen steht, die es auf dem noch immer US-amerikanischen Militärland umgeben.“
Die Informationen in diesem Text stammen von der offiziellen Webseite oder aus dem Spiel selbst.
WELTEN
IconMap Hos Treatment.png
Behandlungsbereich

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • In den Spieldateien wird Lérys Gedenkinstitut unter dem Namen Hospital bezeichnet.


Welten & Karten
MACMILLAN-ANWESEN AUTOHAVEN-SCHROTTPLATZ COLDWIND FARM CROTUS PRENN ZUFLUCHT HADDONFIELD BACKWATER-SUMPF
Eisenhütte der Qual Azarovs Ruhestätte Das Thompson-Haus Gestörtenabteilung Lampkin Lane Die Pale Rose
Grubenschacht Bluthütte Faulige Felder Vater Campbells Kapelle Schaurige Speisekammer
Kohlelager Gas-Himmel Tal der Qual
Schutzwald Schrottplatz Verfallener Kuhstall
Seufzendes Lagerhaus Werkstatt Widerliches Schlachthaus
LÉRYS GEDENKINSTITUT ROTER WALD SPRINGWOOD GIDEON-FLEISCHFABRIK YAMAOKA-ANWESEN ORMOND
Behandlungsbereich Mutters Behausung Badham-Vorschule Das Spiel Familiensitz Skiort am Mount Ormond
Der Tempel der Reinigung
Unterorte
Die Geisterwelt Die Traumwelt
Wiederkehrende Standorte
Der Keller Die Killerhütte
Unveröffentlichte Karten
MACMILLAN-ANWESEN CROTUS PRENN ZUFLUCHT BACKWATER-SUMPF
Mini Infinite Gym Dead Lake
Seb's Dream Grim Gully