Die Jägerin

Aus Dead by Daylight Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
JÄGERIN - Anna
Dbd-killer-huntress-large.png

„Eine Gestalt mit dem Kopf eines Hasen bekleidet. Ein sehr verstörender Anblick. Dieser neue Widersacher besitzt etwas Menschliches in sich. Einige Scherben aus dem gewöhnlichen Leben. Sie scheint eine Jägerin zu sein. Ich habe viele verschiedene Wesen an diesem Ort getroffen, aber diese ist die erste mit einer natürlichen Geschicklichkeit der Jagd. An jedem anderen Ort könnte man es als Talent betrachten. Aber ihr Kniff für das Verfolgen, Erfassen und Töten ist hier etwas anders. Es gibt auch etwas anderes in ihr, etwas scheint sie zu suchen.“

„Sobald Anna gehen gelernt hatte, unterrichtete ihre Mutter sie darin, ein hartes, einsames Leben in den Wäldern des Nordens zu führen. In einer solch abgelegenen und gefährlichen Gegend zu leben erforderte Talent und Widerstandsfähigkeit. Wenn das Tageslicht zu schwach wurde, um produktive Arbeiten auszuführen, suchten sie Zuflucht in ihrem Haus, einer robusten, alten Hütte, die darauf ausgelegt war, den härtesten Wintern standzuhalten. Am Herdfeuer ruhte Anna sich in den Armen ihrer Mutter aus. Sie besaß lediglich einige hölzerne Spielzeuge und Masken, die ihre Mutter für sie hergestellt hatte. Während sie Geschichten und Wiegenliedern lauschte, sank sie in einen Schlummer voller glücklicher Träume, nicht ahnend, dass bestimmte Ereignisse schon bald alles ändern würden.

Anna und ihre Mutter pirschten sich an einen großen Elch im Wald heran. Sie wussten, dass es sich um eine gefährliche Jagdbeute handelte, doch der Winter war außergewöhnlich hart gewesen und ihre Nahrungsvorräte waren beinahe aufgebraucht. Die Furcht, zu verhungern, ängstigte sie mehr als alle Kreaturen des Waldes. Ohne Vorwarnung bäumte sich der Elch auf, röhrte und galoppierte wild auf Anna zu. Die ganze Welt schien unter den trampelnden Hufen des riesigen Geschöpfs zu erbeben, und vor Angst war sie wie gelähmt. Der Elch kam ihr so nahe, dass sie den mordlustigen Zorn in seinen Augen sehen konnte. Da sprang ihre Mutter mit erhobener Axt zwischen sie. Sie stieß einen markerschütternden Schrei aus, als der Elch sie mit seinem Geweih aufspießte und in die Luft hob. Wieder und wieder ließ sie die Axt mit all ihrer Kraft auf den Schädel des Elchs niedersausen, während dieser versuchte, sie abzuschütteln. Mit einem widerlichen Krachen zersplitterte das Geweih und Annas Mutter war frei. Das Tier brach zusammen.

Anna war zu klein, um den malträtierten Körper ihrer Mutter zu bewegen, und so setze sie sich auf der Lichtung neben sie. Um sie von den Schmerzenslauten des sterbenden Elchs abzulenken, hielt Annas Mutter sie fest in den Arm und summte ihr Lieblingswiegenlied. So saßen sie, während die Jägerin und der Elch langsam ruhiger und kälter wurden, bis Anna im stillen Wald ganz alleine war. Irgendwann raffte sie sich auf und begab sich auf den langen Heimweg.

Sie war zwar immer noch ein Kind, wusste jedoch inzwischen genug über das Leben im frostigen Wald, um zu überleben. Sie folgte ihren Instinkten und wurde eins mit der Wildnis. Im Laufe der Jahre wurde sie stärker und perfektionierte ihre Jagdkünste. Je mehr sie zu einem gefährlichen Raubtier wurde, desto mehr versank ihre Menschlichkeit in vagen Träumen.

Sie weitete ihr Jagdgebiet aus und lebte von dem, was sie erlegte. Sie arbeitet sich von Eichhörnchen über Hasen, Nerze bis zu Füchsen hoch. Irgendwann wurde sie dieser Kreaturen überdrüssig und machte stattdessen Jagd auf gefährlichere Tiere wie Wölfe und Bären. Als eines Tages ahnungslose Reisende durch ihren Wald wanderten, entdeckte sie ihre neue Lieblingsbeute: Menschen. Unglückliche Seelen, die in ihrem Jagdgebiet unterwegs waren, wurden genauso geschlachtet wie alle anderen Tiere. Sie sammelte gerne ihre Werkzeuge und farbenprächtige Kleidungsstücke, und vor allem das Spielzeug von Kindern. Doch sie brachte es nie übers Herz, die kleinen Mädchen zu töten.

Diese brachte sie stattdessen zu ihrem Haus tief im Wald. Sie waren lieblich, und wenn sie die Mädchen ansah, erwachte etwas tief in ihrem Herzen. Sie sehnte sich nach der Nähe einer geliebten Person, einem eigenen Kind. Zwischen den geplünderten Holzspielzeugen, Puppen und Märchenbüchern, die sie nicht lesen konnte, legte sie den Mädchen grobe, scheuernde Stricke um den Hals und knotete diese an der Wand fest. Sie konnte sie nicht herumwandern lassen, da sie sonst mit Sicherheit den Tod in der Wildnis finden würden.

Doch jedes der Mädchen verkümmerte im Lauf der Zeit und starb an Kälte, Hunger oder einer Krankheit. Und jedes Mal stürzte dies Anna tiefer in Schmerzen, Sorgen und Wahnsinn. Sie war davon besessen, es immer wieder zu versuchen und begann damit, die Dörfer in der Nähe zu überfallen, um dort Familien abzuschlachten und deren Töchter zu entführen. Dabei trug sie eine der Tiermasken, die ihre Mutter vor so langer Zeit für sie gefertigt hatte, um die angsterfüllten Kinder zu besänftigen. Unter den Dorfbewohnern wurde bald eine Legende über die Bestienfrau, die im roten Wald ihr Unwesen trieb, erzählt: Die Jägerin, die Menschen tötete und kleine Mädchen fraß.

Irgendwann erreichte der Krieg auch den Wald. Deutsche Soldaten marschierten hindurch, um das zusammenbrechende russische Kaiserreich anzugreifen. Während dieser düsteren Zeit gab es keine Reisenden mehr. Die Dorfbewohner hatten ihre Häuser aufgegeben und es gab keine Kinder mehr, nur noch Soldaten. Viele davon wurden mit grauenhaften Axtwunden aufgefunden. Ganze Trupps verschwanden unter unerklärlichen Umständen. Nach Kriegsende verloren sich auch die Gerüchte über die Jägerin im wuchernden roten Wald.“
Die Informationen in diesem Text stammen von der offiziellen Webseite oder aus dem Spiel selbst.
EINZIGARTIGE PERKS
IconPerks beastOfPrey.png IconPerks territorialImperative.png IconPerks hexHuntressLullaby.png
RAUBTIER
Erlaubt schnelles aber leises überspringen von Fenstern und betreten von Schließschränken
LEVEL 30
GEBIETSZWANG
Ermöglicht einen kurzen aber schnellen Sprint
LEVEL 35
FLUCH: WIEGENLIED DER JÄGERIN
Heilt den Überlebenden sobald die Ausgangstore mit Energie versorgt sind
LEVEL 40

GESCHLECHT HERKUNFT WELT WAFFE FÄHIGKEIT GESCHWINDIGKEIT DLC
Weiblich Russland Roter Wald Breitaxt Jagdbeile 110% | 4,4m/s A Lullaby for the Dark

Die Jägerin ist eine von 13 Killern in Dead by Daylight.
Sie wurde am 27. Juli 2017 durch das A Lullaby for the Dark-DLC hinzugefügt.

Überblick[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Fernkampf-Killerin, die Jagdbeile aus der Ferne auf Überlebende wirft und sie so verletzt.

Ihre persönlichen Perks Raubtier, Gebietszwang und Fluch: Wiegenlied der Jägerin erlauben es ihr, durch gesteigerte Wahrnehmung ihrer Umgebung höheren Druck auf Überlebende auszuüben und sie effizienter zu jagen.

Ihre Perks drehen sich um die Jagd auf die Beute, sie zu finden und zu verfolgen, so dass sie nahe genug kommen kann, um sie zu töten.

Schwierigkeit: Mittel
(basierend auf der Menge an Zeit und Mühe, die benötigt wird, um richtig zu lernen, sie zu spielen und ihre Kraft effektiv zu nutzen)

Einzigartige Perks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gibt einige Perks, die nur im Blutnetz der Jägerin erscheinen. In den Leveln 30, 35 und 40 des Spielers können auch lehrbare, orange Versionen dieser Perks gefunden werden. Schaltet man diese frei, sind andere Killer in der Lage, die Perks der Jägerin in ihrem Blutnetz zu finden.

Bild Name Beschreibung
IconPerks beastOfPrey.png
Raubtier

Deine Mordlust ist so stark, dass deine Verbindung mit dem Entitus kurzzeitig unterbrochen wird, wodurch du unvorhersehbar wirst. Der rote Fleck verschwindet für 15/20/25 Sekunden, sobald der Blutrausch beginnt.
Raubtier hat einen Cooldown von 120 Sekunden.

IconPerks territorialImperative.png
Gebietszwang

Dies schaltet das Potential der eigenen Aura-Lesefähigkeit frei. Auren Überlebender werden für dich 3 Sekunden lang sichtbar, wenn sie den Keller betreten und du mehr als 32 Meter vom Kellereingang entfernt bist. Gebietszwang kann nur einmal alle 60/45/30 Sekunden aktiviert werden.

IconPerks hexHuntressLullaby.png
Fluch: Wiegenlied der Jägerin

Ein Fluch, der seine Kraft aus Verzweiflung zieht. Deine Jagd ist ein unwiderstehliches Lied des Grauens, das die Aufmerksamkeit deiner Beute ablenkt. Überlebende erhalten eine Rückgangsstrafe von 2/4/6 %, wenn sie bei einem Fähigkeitscheck versagen.
Jedes mal, wenn ein Überlebender festgehakt wird, gewinnt das Wiegenlied der Jägerin an Kraft:

  • 1 bis 4 Zeichen: Die Zeit zwischen Fähigkeitscheck und dem Warngeräusch wird kürzer.
  • 5 Zeichen: Kein Warngeräusch beim Fähigkeitscheck.

Die Flucheffekte halten so lange an, wie das verfluchte Totem besteht.

Ausrüstung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Breitaxt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

BE W01.png

Die Jägerin benutzt als Hauptwaffe eine Breitaxt.

Jagdbeile[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Name Beschreibung
FulliconPowers huntingHatchets.png
Jagdbeile Eine Fähigkeit, die sie von ihrer Mutter gelernt und in der Wildnis perfektioniert hat. Die Jägerin kann Beile mit tödlicher Präzision werfen.
  • Du beginnst die Runde mit 5 Beilen.
  • Lade den Wurf auf für die maximale Wurfgeschwindigkeit.
  • Beile können bei Schließschränken aufgefüllt werden.
Add-ons
IconAddon coarseStone.pngRauer Stein IconAddon berusToxin.png KreuzottergiftIconAddon bandagedHaft.png Umwickelter GriffIconAddon amanitaToxin.png FliegenpilzgiftIconAddon yewSeedBrew.png EibensamengebräuIconAddon shinyPin.png Glänzende AnstecknadelIconAddon oakHaft.png EichengriffIconAddon mannaGrassBraid.png Mannagraskranz
IconAddon leatherLoop.png LederschlaufeIconAddon fineStone.png Glatter SteinIconAddon deerskinGloves.png RehlederhandschuheIconAddon yewSeedConcoction.png EibensamenpräparatIconAddon venomousConcoction.png Giftiges PräparatIconAddon rustyHead.png Rostige KlingeIconAddon pungentFiale.png Stinkende PhioleIconAddon flowerBabushka.png Blumenkopftuch
IconAddon infantryBelt.png InfanteristengürtelIconAddon glowingConcoction.png Leuchtendes GebräuIconAddon begrimedHead.png Beschmutzte KlingeIconAddon iridescentHead.png Schillernde Klinge

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lupe.png Hauptartikel: Erfolge
Bild Erfolg Aufgabe Beschreibung
Ach adeptHuntress.jpg Gelehrte Jägerin Erreiche in einem öff. Spiel einen erbarmungslosen Sieg (nur mit 3 einzigartigen Perks). Schalte die drei einzigartigen Perks der Jägerin frei und töte in einer Runde alle Überlebenden, während die Perks ausgerüstet sind.
Ach swirlingDeath.jpg Wirbelnder Tod Wirf 1000 Beile in einem öffentlichen Spiel.
Ach skilledHuntress.jpg Begabte Jägerin Bringe Überlebende in öffentlichen Spielen 100-mal mit den Beilen der Jägerin aus über 24 m zu Fall.

Anpassung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Alle für die Jägerin verfügbaren Outfits befinden sich hier: Die Jägerin/Outfits

Der Spieler kann aus drei veschiedenen Kategorien ein Kleidungsstück wählen. Diese werden dann solange getragen, bis der Spieler sie wieder wechselt.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Jägerin wurde zu irgendeinem Zeitpunkt während der Entwicklung Bear (Bär) genannt, daher das BE-Tag in ihren Dateinamen.
  • Die Jägerin ist der erste und bisher einzige Killer, welcher einen Distanzangriff besitzt.
  • Die Jägerin ist der dritte, weibliche Killer.
  • Die Jägerin ist eine der Killer, die eine andere, als der normalen, Bewegungsgeschwindigkeit haben.
    • Die anderen Killer sind der Geist (Verhüllt), die Krankenschwester, der Wandler (Diabolik I), die Hexe und der Doktor (im Behandlungsmodus).
  • Das Schlaflied, welches die Jägerin singt, ist ein russisches Wiegenlied, welches „баюшки баю“ (Bayushki Bayu) heißt.
    • Es warnt die Kinder davor, auf der Bettkante zu schlafen, sonst wird ein Wolf kommen und sie in den Wald ziehen.
  • Die Jägerin ist der einzige spielbare Charakter, welcher einen unbekannten Nachnamen hat.
  • Die Jägerin ist der dritte Killer, welcher eine Maske trägt.
  • Die Jägerin ist der einzige Killer, der die Schränke einbezieht, wegen ihrer Fähigkeit.
  • Die Jägerin ist derzeit der einzige Killer, der die Haupwaffe mit beiden Händen schwingt.
  • Die Perks Heimtückisch und Beobachten und Zuschlagen beeinflussen nicht ihr Gesumme, da es unabhängig des Terrorradius ist und somit nicht von Perks, die diesen verändern, betroffen ist.
  • Die Jägerin ist die größte weibliche Killerin.
  • Die Jägerin singt ihr Wiegenlied tiefer und bedrohlicher, wenn sie längere Zeit niemanden verfolgt.
  • Die Jägerin ist Beidhänderin.
  • Die Jägerin trägt einen silbernen Ring am Mittelfinger ihrer linken Hand, ähnlich wie Ace Visconti.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Die Überlebenden IconHelpLoading survivor.png
DF charSelect portrait.png Dwight Fairfield MT charSelect portrait.png Meg Thomas CM charSelect portrait.png Claudette Morel JP charSelect portrait.png Jake Park NK charSelect portrait.png Nea Karlsson LS charSelect portrait.png Laurie Strode
AV charSelect portrait.png Ace Visconti BO charSelect portrait.png William „Bill“ Overbeck FM charSelect portrait.png Feng Min DK charSelect portrait.png David King QS charSelect portrait.png Quentin Smith FS charSelect portrait.png Detective Tapp
GS charSelect portrait.png Kate Denson HS charSelect portrait.png Adam Francis
Die Killer IconHelpLoading killer.png
TR charSelect portrait.png Der Fallensteller WR charSelect portrait.png Der Geist HB charSelect portrait.png Der Hinterwäldler NR charSelect portrait.png Die Krankenschwester SH charSelect portrait.png Der Wandler HA charSelect portrait.png Die Hexe
DO charSelect portrait.png Der Doktor BE charSelect portrait.png Die Jägerin CA charSelect portrait.png Der Kannibale EK charSelect portrait.png Der Albtraum FK charSelect portrait.png Das Schwein GK charSelect portrait.png Der Clown
HK charSelect portrait.png Das Gespenst
Ungesehene Charaktere
A. Azarov Aizeyu Alex Andrew Smithson Andy Annas Mutter
Archie MacMillan Benedict Baker Der „Böse Mann“ Cecil Adams Clyde Donna
Dr. Sam Loomis Drayton Sawyer Dylan Der Entitus Evelyn Thompson Franklin Hardesty
Gideon John Kramer Harvey Kavanagh Jill Tuck John Kramer Judith M. Myers Der „Katatonische Junge“
Krankenschwester Moris Mary Jenner - Das „Ängstliche Mädchen“ Max Thompson Sr. Murf Nancy Holbrook Nubbins Sawyer
Otto Stamper Patrick Spencer Philip Elliott Sally Hardesty Sassy Sujan
Vater Campbell Vigo
Unbenutzte Charaktere
Der „Smasher“ Der „Teacher“
Spekulierte Charaktere
Der „Actor“ Jigsaw Sidney Prescott